Letztes Feedback

Meta





 

Nichts für Sportmuffel

Neulich habe ich in einem Versand für Sportbekleidung auf ekue-sport.de eine tolle Jacke entdeckt. Die musste ich unbedingt haben, weil ich gerne auch bei schlechtem Wetter laufen gehe. Als ich eines Abends im Sortiment stöberte, entdeckte ich auch viel Zubehör zum Laufen wie zum Beispiel Kopflampen und Laufhosen sowie Sportschuhe, die sich auch bei Marathons bereits bewährt hatten. Gesagt, getan. Ich zögerte nicht lange und füllte den Merkzettel mit den diversen Sportartikeln, die ich für mein Hobby, das Laufen, noch bestellen wollte.

 

Die neuen Laufschuhe

Nach ein paar Tagen kam die Lieferung mit den Sportschuhen und der Jacke. Ich probierte alles sofort an und es saß wie angegossen. Ich war sehr froh, dass ich zugeriffen hatte, denn immerhin konnte ich noch durch einen Gutschein 20 % Rabatt nutzen. Ein paar Stunden später an diesem Tag, als die Sachen geliefert wurden, war ich bereits draußen mit den Schuhen und der Jacke. Da noch April war und der Wind recht kühl war, konnte ich den Vorteil einer wasser- und winddichten Sportjacke direkt merken und testen. Auch die Schuhe haben mich überzeugt. Sie waren sehr leicht und boten mir ein tolles Tragegefühl. Ich merkte deutlich, dass ich mit meinen alten Turnschuhen nicht so gut joggen konnte und ich würde gewiss noch ein zweites Paar bestellen.

Der Test

Als ich rund eine Stunde gejoggt war, kam ich wieder zu Hause an. Dort erwartete mich bereits der kleine Kater Louis, der mich mit lautem Miauen an der Tür empfing. Ich musste aber erst mal unter die Dusche. Solange musste er nun eben auf sein Futter warten. Aber die 15 Minuten würde er überleben. Nachdem ich aus der Dusche kam, machte ich sofort das Katzenfutter für meinen neuen Mitbewohner fertig und legte mich dann aufs Sofa. Ich wollte noch ein bisschen Fernsehen gucken und vom Tag abschalten. Aber dann klingelte es an der Tür. Es war meine Nachbarin, mit der ich auch gut befreundet bin und mit der ich auch ab und zu einen Kaffee zusammen trinke. Sie war vorbeigekommen, um mich für das nächste Wochenende auf ihre Geburtstagsparty einzuladen.

28.3.16 05:30, kommentieren

Werbung


Katzenbedarf und Kostüme zum Karneval

Louis ist inzwischen seit drei Wochen mein neues Haustier und er hat sich wirklich vom ersten Tag an vorbildlich benommen. Auch das provisorische Karton-Katzenklo hat er ohne Widerspruch direkt benutzt. Ein paar Tage später hatte ich dann eine richtige Katzentoilette besorgt. Louis erinnerte mich irgendwie an die letzte Karnevalsparty. Damals waren Katrin, meine beste Freundin, Timo, ein Kollege, und Tanja, seine Freundin, und ich unterwegs in der Karnelvalshochburg am Rhein. Ich bin selten in Köln, maximal zwei Mal pro Jahr aufgrund meines Jobs, und Karneval feiern meine Freunde und ich meistens nur immer in den Kneipen und auf den Straßen vor Ort. Aber beim letzten Mal haben wir die Herausforderung angenommen und sind nach Köln gefahren. Die Menschenmenge hatten wir erwartet und es war kaum möglich, bis zum Heumarkt durchzukommen. Nach diesem Tag in Köln waren wir uns alle einig, dass wir Karneval zukünftig ohne Gedrängel wieder zu Hause verbringen würden. Aber es war trotzdem ein toller Tag damals gewesen.

Louis und Katzenkostüme

Louis erinnerte mich sehr an diese Karnevalsfeier in Köln. Damals hatte ich ein Katzenkostüm an. Ich kaufe für jedes Jahr ein neues Kostüm oder kombiniere Teile von Kostümen, die ich schon habe. Manchmal kaufe ich auch einfach nur neue Accessoires. Meine Freundin Katrin kauft auch jedes Jahr zur fünften Jahreszeit eine neue Ausstattung zum Kostümieren, und das meistens im Versand bei locoria.de . Wir feiern, wenn wir Karneval zusammen sind, immer Mottopartys.

Die Einrichtung ist noch ganz

Mein neuer Kater ist anscheinend das Leben in einer Wohnung gewöhnt. Er geht zwar manchmal mit raus, wenn ich den Müll wegbringe oder um die Ecke morgens eine Zeitung kaufen gehe, aber er kommt immer direkt wieder mit rein und benimmt sich vorbildlich. Er spielt gerne mit seiner grauen Gummimaus und liegt oft auch einfach nur auf dem Sofa und schläft. Wahrscheinlich wurde er ausgesetzt, denn er hat jetzt schon wieder gut zugenommen. In ein paar Tagen gehe ich mit ihm zum Tierarzt, damit er mal durchgecheckt wird. Ich musste leider noch mit dem Tierarztbesuch warten, weil ich zum einen noch auf die Katzenbox warten muss, die ich bestellt habe, und zum anderen hatte ich jobtechnisch die letzten Tage sehr viele Termine.

16.3.16 04:45, kommentieren